... zurück zum Inhaltsverzeichnis Rezepte

Rezepte aus Peru

Pisco Sour

rezept

Inhaltsangabe und Zubereitung:

Für ein Cocktailglas benötigt man
1 Esslöffel Eiweiß
1/2 Teelöffel feiner Zucker
9 cl Pisco (ein peruanischer Weinbrand)
1/2 frischer Zitronensaft
einige Eiswürfel
sowie ein gekühltes Cocktailglas oder Tumbler

Eiweiß und Zucker ins Mixglas geben und so lange rühren, bis der Zucker gelöst ist. Dann kommen Pisco, Zitronensaft und die Eiswürfel hinzu. Alles in einem Shaker geben und gut schütteln.
Das Getränk dann durch einen Strainer in das gekühlte Glas geben.
Ein Tipp: eine Prise Zimt obenauf bringt “Farbe ins Spiel.

Informationen zum Pisco Sour:

Pisco ist ein Traubenschnaps, benannt nach der Stadt Pisco.
Ein Pisco Sour wird auf unterschiedliche Weise in Peru und in Chile gemixt; beide Länder sehen sich als Ursprungsland des Getränks.

Pisco Sour wird als Aperitif oder zur Begrüßung getrunken. Bekannt geworden ist der Cocktail in den Jahren um 1920 herum, als in einem Stadtführer über Lima die „Bar Morris“ ihn in einer Anzeige vorstellte.
Die Wurzeln allerdings reichen bis ins 16. Jahrhundert zurück, als die Spanier die Trauben nach Peru brachten und man hier begannt, daraus Alkohol zu machen.