... zurück zum Inhaltsverzeichnis Rezepte

Rezepte aus Frankreich

Kürbissuppe (auf Elsässer Art)

rezept

Zutaten:

1 kg Muskatkürbis
2 Tomaten und 2 Karotten
1 Zwiebel und einige Zehen frischen Knoblauch (nach Bedarf)
1 Becher Sahne
1 l Brühe
Salz und Muskatnuss zum Würzen
Butter zum Anbraten

Zubereitung:

Den Kürbis öffnen; das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
Karotten, Tomaten und die Zwiebel ebenfalls würfeln.
Nun alles zusammen in Butter anbraten.

Den gepressten Knoblauch zugeben und mit der Brühe auffüllen.
Mit Salz und Muskatnuss abschmecken und gut 30 min. leicht vor sich hin kochen lassen.

Dann die Suppe pürieren und mit Sahne verfeinern.

Ein frisches Baguette schmeckt hervorragend dazu.

Informationen zum Muskatkürbis:

Ein besonders schmackhafter seiner Art ist der Muskatkürbis. Er ist flach und rund und seine Farbpalette reicht von dunkelgrün bis hin zu braun. Man kann den Muskatkürbis zu vielen Rezepten verarbeiten; sein Fruchtfleisch ist rot bis orange. Der Name kommt daher, dass er einen leichten Muskatgeschmack hat. Ein Leichtgewicht ist der Muskatkürbis nicht; er kann bis zu 5 kg wiegen.