Dies & Das

Es gibt viel interessante Dinge, die zu dieser Website passen; die uns interessieren und wichtig sind; über die es zu berichten gilt.

Kuris Reisen ging im Juli 2000 online und seit der Zeit füllte ein Reisebericht nach dem anderen die Seiten. Was sich alles auf Kuris Reisen tut, steht in den News.




Das ist Anni. Sie gehört zur Familie Ritter in Peine-Woltorf. Als ich sie fotografierte, war sie gerade einmal vier Monate alt.
Heute ist sie eine wohl erzogene Hundedame geworden, dank Kerstin.

Markus und Kerstin Ritter lieben Hunde und zusammen mit ihren Kindern leben sie mit zwei Hunden und einigen Pferden ganz bei uns in der Nähe.

Heimtiernahrung Ritter  steht am Haus und ständig kommen Hundebesitzer vorbei, um für ihre Vierbeiner das richtige Futter einzukaufen.
Zu weiterem Service rund um das Haustier gehören die Beratung undSchulung bei Erziehungsfragen des Hundes.

Kerstin ist es, die aufgrund einer 15-jährigen Erfahrung in der Hundeausbildung bei individuellen Erziehungsfragen der Vierbeiner den Zweibeinern mit Rat und Tat zur Seite steht. Seit 1996 ist Kerstin der Partner für Hunderausbildung in Peine und Umgebung.
In kleinen Gruppen von max. 10 Hunden mit ihren Besitzern werden auf einem weitläufigen Gelände Hund und Besitzer trainiert. Und das nach einem 4-Stufenplan, der bereits im Welpenalter anfangen sollte. Es folgt dann der Grundkurs, die Gehorsamsausbildung und den Abschluss bildet der Hundeführerschein.

Warum wir darüber hier berichten?
Ganz einfach: Die Ritter's gehören zu unserer Familie.



millefloriDas sind die Gummistiefel von Patricia Mordaß. Zusammen mit ihrem Mann Mario lebt sie mit den vier Kindern auf Hof MilleFlori in Langlingen, OT Wiedenrode.

MilleFlori – Minigartencenter in Burgdorf – das war zwölf Jahre ihre Berufung.

Dann fanden sie ihren Hof, den sie für sich und ihre Kinder umbauten. Diese Phase ist vorüber und nun ist der Hof MilleFlori offen für Kunden.

milleflori
Mit den Jahren hat sich die Einstellung zum Leben von Patricia und Mario geändert und die Ökologie und Lebendigkeit ist bei ihnen in den Vordergrund. Und das möchten sie ihren Besuchern vermitteln.

Warum wir darüber hier berichten?
Ganz einfach: Die Menschen auf Hof MilleFlori gehören zum Kreis um unsere Familie herum.