Inhaltsverzeichnis Deutschland - Inhaltsverzeichnis Harz

Deutschland - Wöltingerode

woeltingerode Geist aus der Kloster-Kornbrennerei

Auf unserem Ausflugsplan steht an einem der ersten warmen Frühlingstage das Kloster Wöltingerode. Wir haben Zeit und entscheiden uns für die Fahrt über die Dörfer.
71 km trennen uns von unserem Zuhause bis in den kleinen Ort im Landkreis Goslar. Mit von der Partie ist unser Dackel Caesar; doch davon später mehr.

Es war 1174, als die Söhne von „Liudolf de Waletingerod“ das Benediktinerkloster gründeten. Doch was als Mönchskloster begann, wurde sehr schnell zu einem Nonnenkloster der Zisterzienser. Während der Reformationszeit und im Dreißigjährigen Krieg gehörte das Kloster mal der evangelischen und mal der katholischen Kirche, bis es 1809 endgültig aufgelöst wurde. Der Besitz fiel an den Klosterfond Hannover.

Hinweis: Auf dieser Seite möchte ich erzählen, was es mit dem Geist auf sich hat; zu Geschichte(n) über das Kloster geht es hier.

woeltingerode woeltingerode

woeltingerode
Beim Bummel über den Klosterhof scheint ein wenig die Zeit stehen geblieben zu sein, nicht wahr ???
Da ist das Wagenrad, an dem das Rad der Zeit genagt hat ...
Da ist das gut gemeinte alte Hinweisschild mit den Rauchverbot ...


Da ist die nostalgische Küchenwaage ...

woeltingerode Doch eins änderte sich in den folgenden Jahrhunderten nicht. Edle Spirituosen werden seit 1682 in der Klosterdestille gebrannt.
Seit dieser Zeit wird aus Brunnenwasser, Gerstendaarmalz und Weizen – natürlich auf den Klosterländereien geerntet – in großen Kupferkesseln zuerst ein Rohbrand hergestellt.
Wenn danach der zweite Brand fertig ist, steht dann ein 96 %iger Feinbrand für die Weiterverarbeitung zur Verfügung.

Wieder ist es nun das Brunnenwasser, das diesem Feinbrand weiter auf 38 % Alkohol spindelt; ein Korn ist jetzt daraus geworden.
Die nun folgende Lagerung in Eichenfässern gibt diesen Korn nun seine unverwechselbare Note.
Aber auch durch Zugabe von Kräuter, Pflanzen- und Fruchtaromen werden nach alter Tradition bis heute die unterschiedlichsten Liköre hergestellt.

woeltingerode woeltingerode

Noch immer fließt durch diese nostalgisch anmutenden Leitungen der Alkohol ...

woeltingerode woeltingerode

Heute wird alles verplombt, da der Staat die Hand aufhält. 13,03 € beträgt die Steuer für 1 ltr. reinen Alkohol; also rund 4,95 € für 1 ltr. 38 %igen.

woeltingerode woeltingerode

Und noch etwas ist Tradition: die 100 Jahre alte Dampfmaschine ist immer noch in Betrieb …

woeltingerode Diesen „Brennvorgang“ kann man sich in Führungen anschauen und wer dann – mit dem Alkoholduft in der Nase – den Weg in die Klosterkirche findet, kann im Gewölbe der Kirche zur Verkostung einkehren. Aber Vorsicht sollte der/die walten lassen, der/die sich später hinter das Steuer setzt, um nach Hause zu fahren.

Ich empfehle daher, einmal in dem kleinen Laden reinzuschauen und ein oder mehrer Flaschen von den 12 Sorten alkoholischen Getränks einzukaufen.

Unserem Caesar allerdings hat der Geruch in der Nase sehr gestört, er wollte einfach nicht weiter mit uns auf Besichtigungstour gehen ....

woeltingerode woeltingerode

woeltingerode Oder – das geht auch – man bucht ein Wochenende im Kloster. Denn heute ist in den Klostermauern ein Hotel untergebracht und in der Klosterschenke sorgen die Köche für das leibliche Wohl der Gäste.

Mehr Informationen über die Klosterbrennerei Wöltingerode stehen auf der Website. Dazu einfachdem Link folgen.

woeltingerode Traurig, wenn ein Baum den Kampf verliert.

Historische Gemäuer und uralte Bäume sind oftmals über Jahrhunderte hinweg zusammen alt geworden. Beide könnten Geschichten erzählen, wenn …

… ja, wenn nicht einem von beiden der Zahn der Zeit ein Ende bereitet hätte. Ich möchte an dieser Stelle keine Kritik über das Abholzen von stattlichen Bäumen üben, sondern die Bilder einfach nur zum Nachdenken einstellen, denn ich kenne nicht den Grund für diese Aktion.

Fotografiert habe ich diese traurigen Bilder im Klostergarten Wöltingerode.

woeltingerode woeltingerode

woeltingerode woeltingerode

Inhaltsverzeichnis Deutschland - Inhaltsverzeichnis Harz


Wöltingerode : Geschichte(n) : Vom Kloster zum Vienenburger See