Inhaltsverzeichnis Deutschland

Deutschland - Wienhausen

wienhausen 13 km von Celle und 48 km von Hannover entfernt liegt Wienhausen. Auch von unserem Wohnort ist es nur "einen Katzensprung", bis wir den 4500 Einwohner zählenden Ort an der Aller erreichen.

So kommen wir oft hierher; bummeln zum Kloster, durch den Klostergarten und durch den angrenzenden Wald am Mühlenbach entlang. Ruhe liegt über dem Ort und man kann einfach mal nur die Seele baumeln lassen.

wienhausen Von der B 214 Richtung Celle fahrend, biegen wir in Eicklingen rechts ab. Ein Schild weist den Weg ...

Der Ort wurde erstmals 1051 urkundlich als Huginhusen erwähnt.

Es liegt aber auch die Vermutung nahe, dass bereits der Hildesheimer Bischof Bernward im Jahre 998 direkt am Zusammenfluss von Aller und Oker in Mundtburg gewesen sein.

wienhausen Mitten in Wienhausen - direkt an der alten Wassermühle finden wir immer eine Parkplatz. Meist hier vor diesem schönen alten Fachwerkhaus mit Ferienwohnungen, in dem naturliebende Gäste wohnen.

wienhausen

wienhausen

Die Wassermühle wurde 1591 erbaut und ist noch heute in Betrieb; gleichzeitig dient sie nach einer gründlichen Renovierung vor knapp 40 Jahren als Wohnhaus und Atelier. Bereits 1351 gab es hier eine Mühle, die damals allerdings zum Kloster gehörte.

Heute besteht die Mühle aus zwei Gebäuden: dem oben erwähnten eingeschossigen Fachwerkbau und einem Ende des 18 Jahrhunderts entstandenen Mühlengebäude.

Das alte Gebäude hat in den Jahrhunderten viel erlebt: Sie wurde einst 1837 schon einmal restauriert und dann als Sägewerk genutzt. 1908 erhielt sie dann eine Turbine und versorgte den Ort bis 1956 mit Strom. Sie war auch einige Jahre das Rathaus des Ortes. Getreide wird seit 1962 nicht mehr gemahlen.

wienhausen wienhausen

wienhausen wienhausen
Wir stehen vor der Mühle und blicken auf den Stamm der  Blasek-Eiche.

Seit 1987 erinnert er an Kaiser Heinrichs III, der 1052 den Ort Huginhusen an den Bischof von Hildesheim verschenkt haben soll.

wienhausen
Es führen hier von der Blasek-Eiche aus mehrere Wege zum Kloster. Entweder durch die kleinen engen Straßen, vorbei an hübschen Fachwerkhäusern oder entlang des Mühlenbaches. Seerosen und Schilf wachsen hier ungestört am Ufer.

Als wir an der Port-Bail-Promenade, wie der Weg am Mühlenbach offiziell heißt, spazieren gehen, werden gerade von einem kleinen Mädchen die Enten gefüttert. Deshalb haben sie sich in Position gebracht und ich konnte sie gut "knipsen". Unser Dackel Caesar allerdings hat sie dann mit seinem Gebelle wieder verjagt ...

wienhausen wienhausen

wienhausen Und wenn Hunger und Durst sich melden, gibt es viele Restaurants für "jeden Geschmack & Geldbeutel". Nett ist es im Sommer, z.B. beim Klosterwirt zu gehen. Man kann gemütlich im Biergarten sitzen; Deftiges oder Süßes essen, je nach Laune. Oder mittags und dann wieder abends geht es ebenfalls deftig zu im Restaurant Mühlengrund. Meine hier genannte Auswahl ist nicht repräsentativ, doch irgendwie landen wir immer hier.

Den "Ruheplatz" auf dem rechten Bild haben wir beim Klosterwirt fotografiert.

Dies ist ein kleiner Einblick in Wienhausen. Wir werden neue Eindrücke von unseren Besuchen hier an der Aller diesem Beitrag hinzufügen.

Es ist nicht immer so ruhig in Wienhausen, denn Veranstaltungen finden hier in und rund um das Kloster statt:

Die Ausstellung Blumen & Ambiente lädt im Frühsommer regelmäßig für vier Tage in historischen Gutshof ein. Es gibt viel zu sehen zum Thema Pflanzen- und Gartenraritäten, sowie Duft- und Heilkräuter, Gehölze, Spalierobst und Gemüse. Aber auch Gärtnerwerkzeuge, Rankgitter, Pflanzgefäße und ländliche Stoffe laden zum Inspirieren ein.

Die Ausstellung Gourmet & Garden lädt im Sommer ebenfalls an vier Tagen (Do. bis So.) in den großen Park des Landgutes ein. Es gibt viel zu sehen zum Thema Haus, Hof, Garten und Balkon. Grüne und blühende Stauden, Rosen und viele Pflanzenraritäten werden präsentiert. Ebenso erfährt der Besucher Interessantes über das Thema „Gaumenfreuden“; Genüsse aus aller Welt. Mehr dazu gibt es über den obigen Button zu erfahren.

Anfang Dezember wartet Wienhausen mit einem historischen Weihnachtsmarkt vor der prächtigen Kulisse des alten Ortskerns und des Klosters auf.

Inhaltsverzeichnis Deutschland


Wienhausen : Kloster Wienhausen : Führung durch Kloster & Teppichmuseum : Gourmet & Garden